Extrem kompakte aktive GNSS-Antenne für schwierige Empfangsbedingungen

Bückeburg, den 19. Januar 2018 – Platz und Kosten lassen sich mit der von SE Spezial-Electronic auf der embedded world 2018 in Halle 3A/3A-435 präsentierten, trotz integrierter LNA- und Filterstufen nur 7,0 x 7,0 x 1,1 mm großen aktiven GNSS-Antenne Active Sinica von Antenova M2M sparen.

Die für den Frequenzbereich von 1559 bis 1609 MHz spezifizierte Antenne des Typs M20047-1 wurde vor allem für Anwendungen konzipiert, bei denen Größe, Gewicht und Empfangsqualität eine wichtige Rolle spielen. Durch die aktiven LNA- und Filterstufen erhält der GNSS-Prozessor bei schwierigen Empfangsbedingungen, zum Beispiel bei bedecktem Himmel, ein stärkeres Signal.

Dank ihrer hohen Positionsgenauigkeit, des großen Betriebstemperaturbereiches von -40°C bis +85°C und der sehr geringen Höhe von nur 1,1 mm ist die SMT-fähige Antenne ideal für die Verfolgung unterschiedlicher beweglicher Objekte, insbesondere auch Sport-Wearables, geeignet.

Alle Antennen von Antenova M2M sind für eine einfache Integration ausgelegt. Darüber hinaus bieten SE Spezial-Electronic und Antenova M2M Entwicklern einen umfangreichen Kundensupport bis hin zur Unterstützung beim RF-Design.

Ausführliche Informationen können unter wireless@spezial.com angefordert werden, Muster und EvalBoard sind in Kürze verfügbar.