Neueste SPXO-Technologie für bewährte Bauformen

Obwohl auch bei Timing-Produkten die Miniaturisierung zügig voranschreitet, werden für industrielle Anwendungen oft noch Oszillatoren in den bewährten Standard-Gehäusen 7x5 mm und 5x3,2 mm verwendet. Epson unterstützt diese Bedarfe ab sofort mit den neu entwickelten Quarz-Oszillatoren SG7050 und SG5032.

Für die neuen Produkte nutzt Epson modernste Komponenten aus eigener Entwicklung und Fertigung: QMEMS-Schwingquarze und Low Power Oszillator-ASICs. Dadurch erreichen die neuen Produkte erstklassige technische Parameter und können zu besonders wettbewerbsfähigen Preisen angeboten werden.

Die neuen SPXOs sind lieferbar mit Single-ended Ausgängen (CMOS) und differenziellen Ausgängen (LV-PECL, LVDS). 
Für letztere steht zusätzlich noch ein Gehäuse mit den Abmessungen 3,2x2,5 mm zur Verfügung:


SG7050CAN, SG5032CAN: CMOS (1-75MHz; 1,6-3,6V)
SG7050CBN, SG5032CBN: CMOS (80-170MHz; 1,6-3,6V)
SG7050CCN, SG5032CCN: CMOS (2,5-50MHz; 4,5-5,5V)
SG7050EAN, SG5032EAN, SG3225EAN: LV-PECL (73,5-700MHz; 2,5-3,3V)
SG7050VAN, SG5032VAN, SG3225VAN: LVDS (73,5-700MHz; 2,5-3,3V)

Zu den zuvor angegebenen 12 Produkten existieren z.T. noch Versionen mit unterschiedlichen Frequenztoleranzen und Temperaturbereichen. Detaillierte Informationen hierzu können den Datenblättern entnommen werden. Für Preise und Muster wenden Sie sich bitte an das Line Management Team "Timing" von SE.