Winstar OLED-Anzeigen für langlebige Geräte

Der taiwanesische Display-Hersteller Winstar ist bereits seit vielen Jahren im Lieferprogramm von SE Spezial-Electronic und als Lieferant von preisgünstigen LCD-Anzeigen bekannt. Winstar bietet neben den LCD-Anzeigen eine Auswahl verschiedenster Displaytechnologien, wie z.B. preiswerte TFT-Displays, ePaper- und OLED-Anzeigen. In den letzten Jahren hat Winstar viel in Forschung und Entwicklung der OLED-Technologie investiert, um passive monochrome OLED-Anzeigen zuverlässig produzieren zu können. Inzwischen steht eine große Auswahl an Standard-Produkten zur Verfügung. 

Die neuen OLED-Anzeigen zeichnen sich nicht nur durch einen extrem großen Blickwinkel, hohen Kontrast, niedrige Schaltzeiten, weiten Temperaturbereich und niedrigerem Energiebedarf (gegenüber hinterleuchteten LCD-Displays) aus, sondern auch durch eine sehr lange Lebensdauer von bis zu 100.000h bei einem Betrieb mit 25°C. Diese Eigenschaften ermöglichen auch den Einsatz außerhalb des Consumer Marktes, wie z.B. in langlebigen Industrie-Produkten. 

Die besonderen Eigenschaften dieser OLED-Anzeigen ermöglichen ganz neue Produkte, Bedienkonzepte und/oder Einsatzbereiche. Standard LCD-Displays sind unterhalb von -20°C nicht mehr einsetzbar, da die Zeit für einen Wechsel der Anzeige extrem lang wird. Winstar OLED-Anzeigen hingegen, lassen sich im Temperaturbereich von -40°C bis +80°C problemlos einsetzen. Für erweiterte Temperaturbereiche kamen bisher nur Vakuumfluoreszenzanzeigen oder LED-Anzeigen in Frage. Da diese einen vergleichsweise hohen Energiebedarf haben, schwerer sind und mehr Platz benötigen, sind ihnen die neuen OLED-Anzeigen technisch deutlich überlegen und preisgünstiger.

OLED-Anzeigen können z.B. als Temperaturanzeigen innerhalb von Kühlräumen oder in Zügen und Baumaschinen (die im Winter eventuell sehr tiefen Temperaturen ausgesetzt sind) eingesetzt werden. Die schnelle Reaktionsfähigkeit der OLED-Anzeigen macht es möglich, animierte Darstellungen zu benutzen, die gut erkennbar sind. Dies ist zum Beispiel für die Darstellung von Bedienungsabläufen durch Animationen interessant, wenn diese völlig unabhängig von der Benutzersprache verständlich sein müssen (z.B. Medizintechnik, Notfall- und Rettungssysteme). Passive LCD-Anzeigen sind in der Regel für diesen Einsatz ungeeignet, da der Bildwechsel zu langsam ist. 

Es gibt die OLED-Anzeigen von Winstar in den Bauformen der klassischen LCD-Module als Character- oder Grafik-Anzeige. Diese können häufig ohne mechanische oder elektrische Änderungen als Alternative zu LCDs eingesetzt werden. Oft muss lediglich die Initialisierungssoftware angepasst werden, um die OLED-Anzeigen betreiben zu können. 

Ergänzend hat Winstar eine große Anzahl an neuen Bauformen für die OLED-Anzeigen entwickelt. Mit diesen Bauformen kann man die Vorteile, die sich aus der OLED-Technologie ergeben vollständig nutzen (z.B. die Möglichkeit extrem flache Displays zu bauen), da OLED-Anzeigen selbstleuchtend sind und keine Hinterleuchtung mit Lichtverteiler benötigen. 
 
Die Anzeigen sind in den Farben Gelb, Grün, Rot, Blau und Weiß leuchtend verfügbar. Gelb ist die Standardfarbe und hat die längste Lebensdauer von bis zu 100.000h bei 25°C Betriebstemperatur. Einige Farben sind nur für ausgewählte Anzeigen in Kleinmengen lieferbar. 

Die OLED-Anzeigen von Winstar sind auch als Sonnenlicht taugliche Varianten lieferbar. Bei diesen erhöht ein zusätzlicher Polarisationsfilter den Kontrast, indem Reflektionen minimiert werden. Dies verbessert die Lesbarkeit in sehr hellen Umgebungen signifikant. 

Sollten Sie Interesse an diesen Display-Produkten gewonnen haben, ein konkretes Projekt mit uns besprechen wollen oder einfach nur allgemeine Informationen wünschen, so wenden Sie sich bitte an unser Line Management Team "Display/Opto".