Mehr über SE -> Fachartikel & Interviews
E&E Ausgabe 06/2010 (vom 11.09.2010)

10 Tipps für die Auswahl elektronischer Bauelemente


Durch neue beziehungsweise neu kombinierte Funktionen, verbesserte Materialien, weiterentwickelte Fertigungsprozesse und überarbeitete Spezifikationen wird die Palette der elektronischen Bauelemente immer umfangreicher. Die folgenden 10 Tipps für die Auswahl von Bauelementen sollen vor allem Entwickler und Einkäufer bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Sie basieren auf der mehr als 40-jährigen Erfahrung von SE Spezial-Electronic AG mit dem Vertrieb aktiver, passiver und elektromechanischer Komponenten.



1. Quarz oder Oszillator neue MEMS-Produkte

...

2. Neue Datenfunk-Produkte sichern eine hohe spektrale Effizienz

...

3. Auch Schrittmotoren lassen sich jetzt effizient ansteuern

...

4. LED-Treiber sorgen für hohen Wirkungsgrad

...

5. Einsatz von WLAN- und Bluetooth-Modulen

...

6. Flash-Speicherprodukte setzen sich durch

...

7. Wege zur optimalen Stromversorgung

...

8. Displays haben Industrietauglichkeit erreicht

...

9. Lieferzeiten von Kondensatoren beachten

...

10. Hohe Liefersicherheit durch logistische Services

...

Um den vollständigen Text lesen zu können, laden Sie sich bitte das entsprechende PDF-Dokument aus der folgenden Info-Box.



Dr. Klaus Barenthin, Director/CTO



10Tipps für die Auswahl elektronischer Bauelemente
  SE-Fachartikel_ EuE6-2010.pdf:  E&E 6-2010_D&D_FB_Tec_10Ti.indd.pdf
 10 Tipps für die Auswahl elektronischer Bauelemente




SE Spezial-Electronic AG - Design Driven Distribution®
druckfreundliche Ansicht
diesen Artikel versenden

zurück zur Startseite