RoHS und "Bleifrei"
MAXIM  - aktualisiert: 06.04.2006 - 

I MAXIM: ANALOG & MIXED-SIGNAL ICs FROM DC TO GHz
Maxim hat bereits eine Reihe von Gehäusen als "Lead-Free/RoHS"-konform qualifiziert. Weitere Gehäuseformen befinden sich noch im Qualifikationsprozess. Die folgende Tabelle zeigt die aktuell für Lead-Free/RoHS-konforme Produkte verfügbaren Gehäuse.




II Kennzeichnung der Artikelnummern
Die Lead-Free/RoHS-konformen Bauelemente von Maxim werden durch ein "+"-Zeichen am Ende der vollständigen Artikelnummer gekennzeichnet. RoHS-konforme Produkte müssen unter Verwendung dieser Typenbezeichnungen bestellt werden!

Beispiele: MAX1234EUI+ 
                MAX4567CUT+T (Tape&Reel-Version) 
                MAX4556ESA+



III Gehäuseaufdruck

Es ist die Artikelnummer ohne "+"-Zeichen aufgedruckt. Die Kennzeichnung des Anschlusses 1 erfolgt bei den RoHS-konformen ICs durch ein "+"-Zeichen. Bei nicht RoHS-konformen Bauelementen eine runde Einkerbung.




Kennzeichnung von Anschluss 1 bei einem RoHS-konformen Bauelement


IV Reflow-Lötprofil
Die Maximaltemperatur für eine Reflow-Lötung der "bleifreien" Gehäuse ist 255°C (+5/-0°C). Das von Maxim/Dallas empfohlene Temperaturprofil ist im folgenden Bild dargestellt.


Empfohlenes Temperaturprofil für die Reflow-Lötung RoHS-konformer Bauelemente von Maxim/Dallas


V Verfügbarkeit
Zur Verfügbarkeit der RoHS-konformen Bauelemente von Maxim kontaktieren Sie bitte das SE-Produktmanagement.


Product-Manager
Anfragen bitte an application@spezial.com oder an unser Qualitätsmanagement.

Qualitätsmanagement
Dipl.-Ing. Jürgen Schwerte   •   +49 (0)5722 / 203-103
  •   juergen_schwerte@spezial.com

zurück zur Startseite